Blog Archives

Ev. St. Georgsgemeinde Steinbach

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau einer Kindertagesstätte in Holzbauweise. Es entsteht ein zweigeschossiger Baukörper mit 2° Flachdach. Im Nordosten schließt der Neubau an das Bestandsgebäude der Kindertagesstätte an. Auf dem Dach eines bestehenden eingeschossigen Bauteils wird ein Mehrzweckraum errichtet. Über den Flur des Neubaus und Mehrzweckraums werden die zwei Baukörper erschlossen. An der Südwestseite des Neubaus befinden sich die Aufenthaltsräume. Neubau und Erweiterung Kita Bauherr: Ev.

Bürgerhalle Eppertshausen

Das Haus in H-Form reagiert mit zwei Höfen auf den städtebaulichen Kontext. In das flache massive Sockelgeschoss aus Ziegel mit umfangreichen Funktionen wie eine Vollküche, Umkleiden, ein kleiner Saal und der Jugendtreff, wurde die Halle als verputzter Körper hineingesteckt. Die Ausstattung im Inneren bietet den Bürgern Raum für Sport, Kultur und Feiern. Tageslichtnutzung und Transparenz sowie die Wahl der Materialien Ziegel, Eiche mit lichtgrünen Akzenten schaffen stimmige Atmosphären. Neubau 2010-2011

Bürgerhaus Weiterstadt-Braunshard

Das neue Bürgerhaus entsteht im Ortsteil Braunshardt der südhessischen Stadt Weiterstadt in unmittelbarer Nähe zum Braunshardter Schloss. Bürgerhaus, 1.400 qm BGF

Bürgerhaus Großwinternheim

Das Gebäude im Herzen von Großwinternheim unterhalb der katholischen Kirche beherbergt das Bürgerhaus mit Jugendtreff und eine Kindertagesstätte. Die Gestaltung der Fassade wurde so entwickelt, dass sie eine Synthese aus ortstypischen/historischen und modernen Elementen darstellt. So interpretieren die Fensterformate das Bürgerhaus mit Kindertagesstätte die Formate der Kirchenfenster und ordnen sich als Bestandteil eines Sockelbaus unter Aufnahme des Bildes der umgebenden Mauern selbstverständlich dem Ortsbild und der dominierenden katholischen Kirche unter.

Erlenbachhalle Bad Camberg

Der Gebäudekomplex aus verschiedenen Zeiten wurde vollständig entkernt. Die Halle sowie das ehemalige Feuerwehrhaus erhielten ein neues Tragwerk. Der neu gestaltete Vorplatz mit Pergola schafft neue Raumqualitäten für den Ort. Umfangreiche Funktionen wie eine Gaststätte mit Vollküche, eine Kegelbahn, verschiedene Säle mit entsprechender technischer Ausstattung bieten den Bürgern Raum für Kultur, Sport und Feiern. Atmosphäre erzeugen Grau- und Beigetöne, dunkle Eiche mit lichtgrünen Akzenten. Nutzungsoptimierung und Außenraumgestaltung 2011-2012 Bauherr: Magistrat

Bürgermeister-Pohl-Haus Darmstadt-Wixhausen

Das Bürgermeister Pohl Haus in Darmstadt Wixhausen aus den 70´Jahren wies gravierende Mängel im Brandschutz auf. Die umfängliche Sanierung der Innenbereiche wurde als Chance gesehen ein neues atmosphärisches Gestaltungskonzept für alle Raumbereich zu entwickeln. Farbflächen, Beleuchtung, Akustikflächen und individuelle Decken- und Wandbilder schaffen neue Raumerlebnisse und bilden zusammen mit der Bühnentechnik für die feste Quer- und mobile Kopfbühne ein neues Ambiente für Veranstaltungen und Konzerte. Brandschutzsanierung mit einer Innenraum-Konzeption Bauherr:

Bürgerhaus Zeppelinheim

Das Bürgerhaus sowie angrenzende Teile des Zeppelin-Museums wurden vollständig saniert und umgebaut. Die Maßnahme umfasste zudem die Erneuerung des Dachtragwerks und Neugestaltung des Bürgersaals sowie eine Erweiterung des Museums und der Stadtteilbibliothek. Ein durch-gängiges Farb- und Materialkonzept prägt Außen- und Innenräume. Die neue Fassadengestaltung inszeniert den großen Bürgersaal und den Eingangsbereich und präsentiert so das Bürgerhaus als neue Mitte Zeppelinheims. Gesamtsanierung und Brandschutzkonzept Bauherr: Stadt Neu-Isenburg

Mehrgenerationenhaus am Lindenplatz Niederdorfelden

Die Stadt Niederdorfelden hatte den Wunsch die erworbene Immobilie „am Lindenplatz“, im Herzen der Gemeinde, aus dem Jahre 1974, die zunächst als Supermarkt und später als Fitnessstudio genutzt wurde, mit neuem Leben zu füllen. Die Nutzung sollte für die Jüngsten (0-3 und 4-6 Jahren) als Kindertagesstätte und Krippe möglich sein, sowie ein Angebot für Senioren im Sinne eines Mehrgenerationenhauses schaffen. Das bereits in den Achtziger Jahren durch einen Anbau ergänzte

Kindertagesstätte Wiesbaden-Bierstadt

Die Ev. Kindertagesstätte befindet sich im Ortskern von Wiesbaden-Bierstadt. Im Rahmen einer Kernsanierung wird das Bestandsgebäude energetisch saniert, neu strukturiert und wesentlich erweitert. Bei der Erweiterung werden die bestehenden Gruppenräume vergrößert, neue Intensivräume geschaffen sowie ein großer Mehrzweckraum mit Nebenräumen und Personalraum erstellt. Der bestehende 1 bis 2-geschossige Massivbaukörper wir in Holzbauweise erweitert und mit ineinander übergehenden geneigten Dächern verbunden. Erweiterung und energetische Grundsanierung, Bestandsgebäude Kita, 1.300 qm BGF

Kindertagesstätte Hirschsprung-Breitensee Dreieich

Im Fördergebiet Hirschsprung wurde eine neue Krippe kompakt und kostengünstig errichtet. Entwickelt wurde ein eingeschossiger Baukörper, der sich mit den Gruppenräumen nach Süden und mit dem Eingangsbereich zur Straße hin orientiert und öffnet. Die stark beengte Grundstückssituation bestimmte die Form des Gebäudes, an deren Außenkanten es sich orientiert. Die modellierten Fassaden springen im Bereich des Eingangs- und der Gruppenraumverglasung zurück und dienen den Zugängen als Wetter- und Sonnenschutz. Neubau Bauherr:

1 2 3 5